ALLY Testcenter Schweiz by Bergans Schweiz

www.ally-testcenter.ch

Spritzdecke

 

Spritzdecke:

Die Spritzdecke verhindert das Eindringen von Wasser bei hohen Wellen, wie auch bei schwer beladenen

Expeditionsbooten in WW.

Die Spritzdecke muss immer von unten her vor einem Niederdrücken gesichert sein (Auftriebskörper, Packtaschen, Fässer), ansonst besteht die Gefahr eines Hängensbleibens des Paddlers mit der Spritzdecke und ein Ertrinken. Die Spritzdecke darf daher nie ohne Abstützung benützt werden. Wir empfehlen dringen das Kentern und Aussteigen mit der Spritzdecke zu üben, da die Schürze an Bäumen und Ästen hängenbleiben und so zum Ertrinken führen kann. Es wird dringend empfohlen das Schwimmen mit der angelegten Schürze zu üben.

 

 

   ¨

 

Die Laschen dürfen nur auf Zug in Längsrichtung belastet werden. Sonst reissen die Laschen ab.

Das Boot darf nie mit dem angebrachten Gummiseil verpackt werden da der ZUg vom Gummiseil die Laschen abreisst.

 

Wir empfehlen Bug- und Heckleinen entweder in der Version Buglasche zu befestigen oder eine 5mm Prusikseil von der Länge 50 cm durch die Dollboardstangen zu fädeln.

 

Spritzdeckenversionen:

  • vor 2000 für Boote mit Trappersitze

  • nach 2000 für Boote mit Stecksitze

 

 
           

 

EMAIL: info (att) ally-testcenter.ch

phone 079 439 01 78

Der Kunde ist sich bei einem Kontakt mit dem Ally Testcenter der AGB, sowie Garantiebedingungen des Ally Testcenters sowie der Kanuschule Schweiz bewusst und damit einverstanden.